Workshops

Seit 1993 führen wir Workshops für Interessierte von 4-99 Jahren durch. Wir stehen für Vereine, Institutionen, Einrichtungen, Firmen und private Gruppen gerne zur Verfügung, um unter unserer Anleitung Ihr Wunschprojekt zu verwirklichen.

Mit unterschiedlichsten Materialien und Bearbeitungsmethoden versuchen wir das bestmögliche Ergebnis für die entsprechende Zielgruppe zu erreichen, so dass am Ende des Tages jeder das tolle Gefühl erleben kann, mit seinem selbstgebauten Drachen zum Jungfernflug auf die Wiese gehen zu können. Gerne kommen wir zu Ihnen, können aber evtl. auch passende Räumlichkeiten in Gerstetten anmieten. Während des Workshops und Jungfernfluges machen wir Bilder für unseren Internetauftritt. Wer dort nicht erscheinen möchte, soll uns bitte vor Beginn des Workshops darauf hinweisen.


Kinderworkshops

Ideal geeignet für Kindergärten, Grundschulen und Vereine sind unsere Baukurse, in denen wir aus einer Kunstfaser einfache und kostengünstige Leichtwinddrachen für Kinder von 4-11 Jahren bauen. Das Material ist sehr robust und lässt sich mit einer scharfen Schere, Wachsmalstiften und Flüssigkleber in ein kleines Kunstwerk verwandeln.
Wenn die Rahmenbedingungen stimmen und jedes Kind eine Begleitperson mitbringt, können die Teilnehmer nach ca. drei Stunden ihren eigenen Drachen auf der Wiese ausprobieren.

Dieses Angebot wird gerne als Eltern-Kind-Tag oder Großeltern-Kind-Tag genutzt.


Jugendworkshops

Für Jugendliche von 12-17 Jahren bauen wir aus Kunstfaser komplexere Leichtwinddrachen. Das Material ist sehr robust und lässt sich mit einer scharfen Schere, Flüssigkleber und ggf. Wachsmalstiften in ein kleines Kunstwerk verwandeln.

Alternativ können wir mit Jugendlichen von 13-20 Jahren aus hochwertigem Material professionelle Drachen nähen, die hervorragende Flugeigenschaften besitzen. Aufgrund der erforderlichen Materialien ist dieser Baukurs etwas kostenintensiver als der oben genannte.

Je nachdem, welcher Drachen gebaut werden soll, kann der Zeitaufwand bis zu einem ganzen Tag betragen.

Bild Form / Material Schwierigkeit Wind Zeitbedarf Kosten Spannweite
Tyvek geklebt
Drachen Sled
Sled 40 cm
Drachen Federviech
Federviech 95 cm
Drachen Genki
Genki in Vorbereitung
Drachen Eddy
Eddy 100 cm
Drachen Vogel
Vogel 70 cm
Spinnaker genäht
Drachen Sled
Sled 40 cm
Drachen Federviech
Federviech 95 cm
Drachen Genki
Genki in Vorbereitung
Drachen Eddy
Eddy 100 cm

Drachenbauen ist unsere Leidenschaft! Jedoch sind wir alle berufstätig, daher können wir Termine üblicherweise nur an Wochenenden anbieten.

Die Baukurse starten in aller Regel um 8:30h. Wir benötigen 45min vorher Zugang zu den Räumlichkeiten um den Workshop vorzubereiten und mit unseren Drachen die richtige Atmosphäre zu schaffen. Begonnen wird mit einer kurzen Begrüßung und einer Einweisung in die Materialien, den Ablauf und den Zeitrahmen. Bei geklebten Drachen können die Teilnehmer dann ihre Drachen individuell bemalen, ausschneiden und zusammenkleben. Anschließend wird das Gestänge eingepasst und die Waageleine angebracht. Bei genähten Drachen gibt es eine kurze Näheinweisung mit den Besonderheiten beim Spinnaker nähen und den verwendeten Nahtarten. Anschließend werden alle Nähmaschinen eingestellt, so dass dem erfolgreichen Start nichts im Wege steht. Je nach gewähltem Drachenmodell kann der Workshop bis zum späten Nachmittag gehen. Wenn es um die Örtlichkeit eine passende Freifläche hat, gehen wir nach einem Gruppenbild gerne noch eine halbe Stunde mit zum Jungfernflug.

Obwohl der Drachen robust ist, kann einmal etwas kaputt oder verloren gehen. Auch dann stehen wir selbstverständlich kompetent zur Seite.

Neben geeigneten Räumlichkeiten ist pro Teilnehmer vom Veranstalter zu stellen:

  • ein Tisch mit zwei Stühlen
  • eine scharfe Schere
  • gute Wachsmalstifte
  • Flüssigkleber
  • Darüber hinaus benötigen wir einmalig:

  • mind. 10qm freie und saubere Bodenfläche
  • mind. 6 Teilnehmer bis max. 12/16 Teilnehmer (ohne/mit Begleitperson)
  • einen verantwortlichen Ansprechpartner des Veranstalters.
  • Bei genähten Drachen entfallen die Wachsmalstifte, wir benötigen jedoch folgende Materialien pro Teilnehmer zusätzlich

  • eine Nähmaschine
  • einen Nahtauftrenner
  • gegebenenfalls Verlängerungskabel und Mehrfach-Steckdosen
  • eine Rolle Tesa
  • Stecknadeln
  • ein Geodreieck
  • ein weicher Bleistift
  • ein Feuerzeug
  • Darüber hinaus benötigen wir einmalig:

  • zwei freie Tische an der Längsseite aneinandergestellt
  • ein zusätzlicher freier Tisch
  • falls möglich zusätzlich Freifläche zum Auslegen der Drachen.
  • Wir bringen das komplett vorbereitete Material inklusive der Leine zum Steigenlassen mit. Etwas Dekomaterial, gegebenenfalls Sonderwerkzeug, gute Laune und unsere geballte Fachkompetenz haben wir ebenfalls dabei :-)

    Bei Interesse unterbreiten wir Ihnen gerne ein individuelles auf Ihre Gruppe abgestimmtes Angebot.


    Erwachsenenworkshops

    Jedes Jahr zum Jahresanfang findet in Gerstetten ein Jedermann/-frau -Workshop statt. Sie suchen nach einer Geschenkidee? Immer wieder gerne wird die Teilnahme an diesem Workshop auch als Geschenk für Partner, Verwandte und Bekannte gebucht. Außerdem bieten wir für Vereine, Institutionen und Freundeskreise eigenständige Baukurse an.

    Aus hochwertigen Materialien entstehen so innerhalb eines Tages (bei aufwendigen Drachen auch zwei Tage), schöne Drachen mit hervorragenden Flugeigenschaften.

    Bei der Auswahl der Materialien versuchen wir immer eine gute Balance zwischen Qualität und Preis zu finden, um die Baukurse bei hoher Qualität möglichst günstig anbieten zu können. Gerne beraten wir Sie bei der Auswahl, da jeder Drachen seinen Windbereich hat und nicht für jede Umgebung zu empfehlen ist.

    Nicht jeder Drachen ist für Anfänger geeignet, da manche Modelle ein wenig Näherfahrung mit Spinnaker benötigen. Da wir die Stoffteile für Ihren Bausatz im Vorfeld zuschneiden müssen (gerne können Sie uns Ihre Farbwünsche mitteilen), ist in aller Regel im November Anmeldeschluss für unseren Jedermann/-frau -Workshop. Nachmeldungen können gegebenenfalls noch berücksichtigt werden. Wenn Sie für Ihren Drachen einen passenden Leinensatz und Spule benötigen, bieten wir diesen gerne ebenfalls an.

    Für den Fall, dass Sie keinen Zugriff auf eine Nähmaschine haben, können wir versuchen uns um eine Leihmaschine (gegen Gebühr) zu bemühen.

    Bild Form / Material Schwierigkeit Wind Zeitbedarf Kosten Spannweite
    Drachen Albvogel
    Albvogel 3 m
    Drachen Federviech
    Federviech 2,0 m
    Drachen Fledermaus
    Fledermaus 3,0 m
    Drachen Schleierdelta
    Schleierdelta 3,0 m
    Drachen Genki
    Genki 3,2 m
    Drachen Skywindow
    Skywindow 1,2 m
    Drachen Krawatte
    Krawatte 2 m
    Drachen Tetraeder 4zellig
    Tetraeder 4zellig 1,5 m
    Drachen Flag Kite
    Flag Kite 1,5 m
    Drachen Going and Comming
    Going and Comming 1,5 m
    Drachen Havlicek
    Havlicek 3 m
    Drachen Crossdeck
    Crossdeck 2,0 m
    Drachen Kite Basket
    Kite Basket 2 m
    Drachen Belzebub
    Belzebub 2,5 m
    Drachen Drumbox
    Drumbox 1,5 m
    Drachen Muhkite
    Muhkite 2,5 m

    In aller Regel beginnen unsere Baukurse um 08:30h. Begonnen wird mit einer kurzen Begrüßung und Einweisung in die Materialien, den Ablauf und den Zeitrahmen.

    Danach erfolgt eine kurze Näheinweisung mit den Besonderheiten beim Spinnakernähen und den verwendeten Nahtarten. Anschließend werden alle Nähmaschinen eingestellt, so dass dem erfolgreichen Start nichts im Wege steht.

    Wer zügig und konzentriert arbeitet (eine Begleitperson für Vorbereitungsarbeiten kann hilfreich sein), sollte auf jeden Fall bis 18h fertig werden und seinen flugfähigen Drachen mit nach Hause nehmen können. Wir empfehlen eine Teilnahme frühestens mit 16-18 Jahren. Bei Minderjährigen Teilnehmern ist eine Begleitperson sehr wünschenswert. Wir stehen zwar immer mit Rat und Tat zur Seite, aber im Interesse aller, bitten wir um Verständnis, dass wir bei Jugendlichen keine Begleitperson ersetzen können. Ein letzter aber sehr wichtiger Hinweis, in den von uns angemieteten Räumlichkeiten sind Haustiere nicht gestattet.

    Sollten Sie noch Fragen haben, kontaktieren Sie uns bitte per Mail.

    Welche Voraussetzungen sollten die Teilnehmer mitbringen?

    Vor allem viel Lust zum Drachenbauen, Geduld und die Fähigkeit zu konzentriertem Arbeiten über einen ganzen Tag hinweg. Näherfahrung ist nicht erforderlich. Auch unerfahrene Teilnehmer können bestimmte Drachenmodelle bis zum Abend fertig stellen. Gerne stehen wir bei der Auswahl beratend zur Seite.

    Bei jedem Baukurs sollten die Teilnehmer folgende Hilfsmittel mitbringen:

  • eine funktionsfähige Nähmaschine (idealerweise mit Obertransport)
  • ein Nahtauftrenner
  • eine Schere
  • eine Rolle Tesa
  • Stecknadeln
  • ein Feuerzeug
  • ein kleines Verlängerungskabel oder 3fach-Steckdose ggf.
  • ein kleines zusätzliches Arbeitslicht
  • ein Lineal oder Geodreieck (besser)
  • einen weichen Bleistift
  • einen Spitzer
  • Für Baukurse, die nicht bei uns stattfinden, benötigen wir zusätzlich:

  • einen Tisch pro Teilnehmer, zzgl. Stühle
  • zwei weitere Tische an der Längsseite aneinander gestellt
  • zwei einzelne Tische (Kleinteile schneiden, Gestänge sägen)
  • eine freie und saubere Bodenfläche mit mind. 5x3m
  • Wir bringen das komplett vorbereitete Material inklusive der Leine zum Steigenlassen mit. Etwas Dekomaterial, gegebenenfalls Sonderwerkzeug, gute Laune und unsere geballte Fachkompetenz haben wir ebenfalls dabei :-)


    Baupläne – Nutzungsbedingungen

    Alle auf der Albflyer-Homepage verfügbaren Dateien unterliegen den folgenden Nutzungsbedingungen. Mit dem Abrufen bzw. dem Download der Dateien erklären Sie sich mit den Bedingungen einverstanden.

    1. Die Inhalte der Dateien werden ohne Anspruch auf Richtigkeit angeboten. Alle Angaben sind ohne Gewähr.
    2. Die Dateien und deren Inhalt sind nur für den Privatgebrauch vorgesehen, und dürfen nicht kommerziell genutzt werden.

    Bild Drache Kurzbeschreibung Link
    Jessy
    Jessy Jubiläumsdrachen für den Wettbewerb zum 20. Gerstetter Alb-Drachenfest.
    Fledermaus
    Fledermaus Die Fledermaus besticht durch ihr großes Windfenster und ist ein guter Einsteigerdrachen.
    Albvogel
    Albvogel Jubiläumsdrachen für den Wettbewerb zum 20. Gerstetter Alb-Drachenfest.
    Federviech
    Federviech Das Federviech ist ein Leichtwinddrachen, der durch seine Einpunktwaage problemlos zu fliegen ist.
    Crossdeck
    Crossdeck Der Crossdeck ist ein sehr schöner Kastendrachen.
    Genki
    Genki Der Genki ist ein extremer Leichtwinddrachen, der auch ohne Wind in die Höhe zu bekommen ist.
    Rolli
    Rolli Der Rolli ist ein Leichtwinddrachen, der herrvorragende Flugeigenschaften besitzt.
    Sled
    Sled Der Sled verlangt deutlich spürbaren Wind und ist dann problemlos zu fliegen.
    Schligger
    Schligger Der Schligger ist kein Drache sondern ein Windspiel.
    Flying Fish
    Flying Fish Kurzbeschreibung folgt...